Vor einigen Wochen berichtete die HAZ von einem Verkehrsunfall in Hambühren. Hierbei ist ein 13-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wuurden verletzt . Gegen den zunächst geflohenen Tatverdächtigen wurde laut Bericht ein Strafverfahren wegen eines Kraftfahrzeugrennens mit Todesfolge und wegen vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zudem sei auch ein Mord nicht auszuschließen. Gerade […]

Als Strafverteidiger in Hannover mache ich immer wieder die Erfahrung mit Betrugstatbeständen. Das Aufkommen von neuen Bezahlmöglichkeiten mithilfe von Apps zieht die Aufmerksamkeit von Betrügern nach sich. Dies hat sich auch im Falle von „Lidl Pay“ bewahrheitet. Dieser Bezahldienst wurde vergangenes Jahr eingeführt, wodurch das Einkaufen insgesamt komfortabler und schneller wurde: Nutzer der App mussten […]

Aktuell dominiert der russische Überfall auf die Ukraine die Berichterstattung. So ist es schier unmöglich, Nachrichten zu verfolgen, ohne die Bilder des Krieges in der Ukraine zu sehen. Was hierbei immer häufiger ins Auge springt, ist das weiße „Z“-Symbol auf Hauswänden, Kleidung oder Panzern und anderen Fahrzeugen des russischen Militärs. Auch hierzulande sieht man dieses […]

Mittlerweile wirkt sich die Coronakrise in sämtlichen Bereichen des alltäglichen Lebens aus. Sie stellt die Gesellschaft vor neue, bisher unbekannte Probleme und Aufgaben. Diese beschränken sich nicht nur auf Kontaktbeschränkungen, Abstandsregelungen, das Tragen einer Maske und der Schließung von Betrieben. Vielmehr resultieren daraus viele weitere Herausforderungen, wie finanzielle Unsicherheiten und wirtschaftliche Probleme. Auch werden regelmäßig […]

Als Strafverteidiger in Hildesheim stehe ich regelmäßig mit Menschen im Kontakt, die sich an mich wenden, nachdem ihre Wohnung durchsucht worden ist. Grund hierfür ist häufig der Verdacht des Besitzes von Kinderpornographie. Nicht selten ist bei einem solchen Vorwurf der Ruf sowie die soziale wie berufliche Existenz ruiniert – selbst, wenn am Ende eines Strafverfahrens […]

Anfang November hat der Prozess gegen zwei Männer vor dem Aachener Landgericht begonnen. Für die Verlesung der Anklageschrift benötigte die Staatsanwaltschaft mehr als eine halbe Stunde. Denn der Prozess beschäftigt sich mit dem Handel mit 150 Kilogramm Marihuana und 20 Kilogramm Kokain im Gesamtwert von 1,3 Millionen Euro. Der 28-jährige Hauptangeklagte soll in einem Zeitraum […]