Rechtsanwalt für Opferrechte in Nebenklagen

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-favAls Rechtsanwalt für Strafrecht unterstütze ich Sie dabei, die Ihnen zustehenden Opferrechte durchzusetzen. Als Strafverteidiger kenne ich sowohl die Seite des Angeklagten als auch die Seite der Opfer, welches in der Praxis immer wieder als Nebenkläger im Prozess in Erscheinung treten. Nebenkläger kann sein, wer durch eine rechtswidrige Tat gemäß § 395 StPO verletzt wurde. Die Opfer können im Rahmen bestimmter Straftaten aktiv an dem Strafverfahren teilnehmen und auf diese Weise das Ergebnis des Strafverfahrens beeinflussen. Gerade in Fällen schwerwiegender Taten haben die Verletzten einen eigenen Anspruch auf Bestellung eines Rechtsanwaltes als Beistand.

Als Ihr Rechtsanwalt in Hannover für Strafrecht helfe ich Ihnen dabei, die Ihnen im Rahmen der Nebenklage eingeräumten Rechte optimal einzusetzen und verhelfe Ihnen auf diese Weise, Ihr persönliches Interesse aus Genugtuung durchzusetzen. Als Ihr anwaltlicher Beistand kann ich als Ihr Rechtsanwalt in Hannover für Strafrecht über das dem Opfer nach § 406 e Abs. 1 StPO zustehende Recht Einsicht in die Ermittlungsakte erhalten.

Durch die Erfahrung als Strafverteidiger in Hannover verfüge ich über die besonderen Kenntnisse und Erfahrungen des Strafrechts, welcher ein reiner Opferanwalt unter Umständen nicht aufweisen kann. Denn ein Strafverfahren – auch in der Rolle des Nebenklägers – bleibt ein Strafverfahren und sollte nicht mit einer einseitigen Sichtweise bestritten werden.

Opferrechte Hannover

Welche Funktion hat der Nebenkläger

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-favBei dem Nebenkläger handelt es sich um einen Verfahrensbeteiligten, der mit besonderen Rechten ausgestattet ist. Er ähnelt in seiner Position somit dem Staatsanwalt, der ebenfalls über besondere Verfahrensrechte verfügt. Das Opfer ist in seiner Rolle als Nebenkläger mithin nicht auf seine Rolle als Zeuge beschränkt. Überdies hat der Nebenkläger das Recht – anders als Zeugen – während der gesamten Hauptverhandlung anwesend zu sein. Als Ihr ls Rechtsanwalt in Hannover für Opferrechte vertrete ich Ihre Rechte im Wege der Nebenklage, um Sie aktiv auf das Verfahren vorzubereiten und Sie durch dieses zu leiten.

Um Sie bestmöglich im Nebenklageverfahren vertreten zu können, sind Ihre Interessen als Opfer für Herrn Isik als Rechtsanwalt in Hannover für Strafrecht von entscheidender Bedeutung. Nur so kann Rechtsanwalt Isik Sie adäquat vertreten und die dem Nebenkläger zustehenden Rechte optimal für Sie einsetzen. Hierbei können Ihre Wünsche verschieden sein. Am häufigsten trifft man als Rechtsanwalt in Hannover für Nebenklage auf den Wunsch des Nebenklägers, dass der Täter eine lange Freiheitsstrafe – ohne Bewährung – erhält. Einigen Opfern geht es aber auch um materielle Schadenswidergutmachung, insbesondere um Schmerzensgeldzahlungen.

Um Sie als Rechtsanwalt in Hannover für Strafrecht wirkungsvoll und erfolgreich vertreten zu können, ist eine frühestmögliche Einschaltung von grundlegender Bedeutung. Denn das Ermittlungsverfahren hat für das gesamte Strafverfahren eine große Bedeutung und eröffnet dem Rechtsanwalt für Strafrecht viele Gestaltungsspielräume.

Als Ihr Rechtsanwalt für Nebenklage garantiere Ihnen bei der Wahrnehmung Ihrer Opferrechte eine diskrete, behutsame und aufbauende Art der Betreuung. Nehmen Sie am besten gleich den Hörer in die Hand und Sie werden merken, dass Sie sich nach dem ersten Telefonat besser fühlen.

Kosten der Nebenklage

Die Inanspruchnahme eines Rechtsanwalts als Nebenklägervertreter ist im Rahmen des Ermittlungs- und Strafverfahrens in der Regel kostenlos. Sobald Sie Rechtsanwalt Isik in Hannover als Nebenklagevertreter persönlich oder telefonisch beauftragt haben, wird dieser Beiordnung als Nebenkläger beantragen.

Strafverteidiger Isik – Ihr Nebenklagevertreter in Hannover

Fields marked with an * are required