Online-Scamming – Achtung vor Betrügern!

Online-Scamming – Strafverteidiger Hannover

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-fav

Die Schattenseiten des Internets bringen jeden Tag neue Betrugsmaschen hervor, worunter sich aktuell insbesondere das sog. Online-Scamming großer Beliebtheit erfreut. Dahinter verbergen sich verschiedene Formen des Vorschussbetrugs, die von Fake-Profilen im Internet bis hin zu leeren Erbschaftsversprechen per E-Mail reichen.

Welche Erscheinungsformen des Online-Scammings besonders häufig vorkommen, welcher Straftatbestand dabei erfüllt wird und wie man sich davor am besten schützen kann, beantworte ich als Fachanwalt für Strafrecht in Hannover in diesem Ratgeber.

Welche Formen von Online-Scamming gibt es und wie funktionieren diese?

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-fav

Die Erscheinungsformen des Online-Scammings sind vielseitig, obgleich das Ziel der Betrüger dahinter mehr oder weniger immer dasselbe ist: Das Opfer soll per Überweisung um sein Erspartes gebracht werden.

Die wohl am häufigsten vorkommende Form des Online-Scammings stellt dabei das sog. „Romance-Scamming“ da. Hierbei werden dem Opfer gerade auf Online-Dating-Portalen, aber auch auf anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram Liebesbekundungen und Zuneigung vorgegaukelt. Da es am Anfang nie um Geld geht, weckt der Scammer nach und nach das Vertrauen seines Opfers, bis er plötzlich von großen Problemen erzählt. Aufgrund der vermeintlichen Notsituation bittet er sein beeindrucktes Opfer schließlich um die Überweisung einer bestimmten Geldsumme. Und da bereits viele Betroffene zu diesem Zeitpunkt schon vom Scammer emotional abhängig sind, tappen sie in die Falle und sind Opfer des „Romance-Scamming“ geworden.

Welche Strafe droht? – Rechtsanwalt Strafrecht Hannover

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-fav

Das Online-Scamming erfüllt in der Regel den Straftatbestand des Betruges nach § 263 des Strafgesetzbuchs (StGB). Denn oftmals verlangt der Täter vom Opfer Geld und verspricht diesem dann eine Gegenleistung oder eine Rückzahlung. Da beide Versprechungen nicht eingehalten werden, handelt es sich im Endeffekt um einen klassischen Eingehungsbetrug, der mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft wird. Weil das Online-Scamming häufig von abgesprochenen Gruppen betrieben wird, handelt es sich in vielen Fällen um gewerbsmäßigen Bandenbetrug, der nach § 263 Abs. 5 StGB sogar mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft werden kann.

Wie kann man sich vor Online- Scamming schützen?

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-fav

Das Wichtigste von mir als Rechtsanwalt Strafrecht Hannover vorangestellt: Überweisen Sie niemals Geld an Unbekannte, denen sie nicht davor persönlich begegnet sind, egal wie seriös oder sympathisch sie Ihnen erscheinen mögen! Im Internet sollten Sie grundsätzlich gegenüber anderen Nutzern stehts vorsichtig sein und von vornherein auf merkwürdig erscheinende Nachrichten oder E-Mails nicht eingehen. Was Online-Dating-Portale oder Immobilienplattformen betrifft, so empfehle ich als Rechtsanwalt Hannover, erstmal ein persönliches Treffen zu vereinbaren. Lässt der Kontakt kurzerhand nach, so spricht einiges dafür, dass ein Betrüger am Werk war!

Was kann ich als Betroffener tun?

rechtsanwalt-hannover-strafrecht-fav

Sollten Sie bereits Opfer von Online-Scamming geworden sein, so empfehle ich als Rechtsanwalt für Strafrecht in Hannover, zunächst alle Beweise zu sichern: Löschen Sie keinesfalls den bisherigen Chatverlauf oder E-Mail-Verkehr. Ansonsten gehen eventuell wichtige Hinweise und Informationen verloren, die sich für die Polizei bei ihren Ermittlungen als nützlich erweisen könnten. Wenden Sie sich an die örtliche Polizeidienststelle und erstatten Sie Strafanzeige. Bestenfalls kontaktieren Sie dabei einen Fachanwalt für Strafrecht, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht!

Für weitere Fragen ihrerseits rund um das Thema des Online-Scammings stehe ich Ihnen als Strafverteidiger in Hannover jederzeit zur Verfügung. Meine Mandanten vertrete ich als spezialisierter Rechtsanwalt für Strafrecht in Hannover bundesweit.

Ihr Strafverteidiger Hannover – Isik

Foto: © TimeStopper – #213940869 – stock.adobe.com