Drogenbestellung im Darknet – Strafverteidger Isik gibt Überblick! Um an Cannabis, Kokain, Ecstasy oder sonstige Drogen zu gelangen, erscheint eine Bestellung im Darknet vielen als die vermeintlich sicherste, einfachste und nicht zuletzt kostengünstigste Lösung. Der notwendige Tor-Browser ist schnell installiert und schon stehen dem potenziellen Käufer zahlreiche Online-Märkte wie Alphabay, Hansa, Silkroad oder DreamMarket zur […]

Abrufarbeit in Corona Zeiten Arbeit auf Abruf, das gab es auch schon vor Corona. Doch gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, wie derzeit durch die Corona-Pandemie, fällt die Einsatzplanung Arbeitgebern besonders schwer. Dies ruft einen Wunsch nach flexibleren Einsatzmöglichkeiten der eigenen Mitarbeiter auf den Plan. Erst kürzlich schlugen Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron ein […]

Beim Autofahren eine Gesichtsmaske tragen – erlaubt? Im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen in Geschäften ist das Tragen eines Mundschutzes nunmehr bundesweit eine Pflicht. Doch dürfen Gesichtsmasken überhaupt auch beim Autofahren getragen werden? Worauf gilt es zu achten? Die Antwort darauf gibt es von mir als Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht in Hannover kurz und […]

Missbrauch Kurzarbeitergeld – Rechtsanwalt Hannover Die gegenwärtige Corona-Krise stellt Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen. Durch das reformierte Kurzarbeitergeld sollen Unternehmen gerettet und Arbeitnehmer vor der Kündigung geschützt werden. Die Kehrseite der Medaille sind steigende Missbrauchsfälle, dessen strafrechtliche Risiken oftmals unterschätzt werden. Die Missbrauchsvarianten im Hinblick auf das Kurzarbeitergeld sind dabei – so habe ich […]

Online-Scamming – Strafverteidiger Hannover Die Schattenseiten des Internets bringen jeden Tag neue Betrugsmaschen hervor, worunter sich aktuell insbesondere das sog. Online-Scamming großer Beliebtheit erfreut. Dahinter verbergen sich verschiedene Formen des Vorschussbetrugs, die von Fake-Profilen im Internet bis hin zu leeren Erbschaftsversprechen per E-Mail reichen. Welche Erscheinungsformen des Online-Scammings besonders häufig vorkommen, welcher Straftatbestand dabei erfüllt […]

Coronavirus: Wann darf der Staat Grundrechte einschränken? Aufgrund der vielseitigen Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie spüren viele erstmals, wie intensiv staatliche Maßnahmen in die persönliche Lebensgestaltung eingreifen können. Daher werden auch die Stimmen laut, die die Verhältnismäßigkeit der verschiedenen staatlichen Maßnahmen ernsthaft anzweifeln. Aus gegebenem Anlass kläre ich deshalb als Rechtsanwalt in Hannover in diesem […]

Coronavirus – Abmahnung wegen Abstandsunterschreitung Bedingt durch die Corona-Pandemie kam es in den vergangenen Wochen zu einer Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus. Dazu wurden Bürger angehalten, Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Kontaktverbote sollen dazu beitragen die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. In der Öffentlichkeit sind Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen verboten […]

Coronavirus – Was tun bei häuslicher Gewalt? Finanzielle Engpässe, räumliche Isolation und eine grundlegende Unsicherheit schüren in vielen Haushalten ein erhöhtes Aggressions- und Gewaltpotential: Seit Beginn der Corona-Krise und der mit ihr einhergehenden Kontaktbeschränkungen häufen sich auch in Niedersachsen die Fälle von häuslicher Gewalt. Damit Sie als Opfer von häuslicher Gewalt auch in dieser Krisenzeit nicht […]

Coronavirus – Strafbefehl erhalten – was tun? Angesichts der aktuellen Corona-Krise sieht sich die Gesellschaft mit zahlreichen Einschränkungen und Änderungen konfrontiert. Gerade im Hinblick auf die Strafjustiz wird durch die Medien der Eindruck erweckt, dass auch sie zurzeit nur „im Sparbetrieb“ weiterläuft. Diese Annahme ist jedoch keineswegs zutreffend: Als Fachanwalt für Strafrecht in Hannover mache […]

Coronavirus-Bußgeldkatalog? Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie haben mittlerweile fast alle Landesregierungen einen Bußgeldkatalog erlassen. Seit Mittwoch verfügt auch Niedersachsen über Vorgaben, wie entsprechende Ordnungswidrigkeiten sanktioniert werden sollen. Aufgrund täglich neuer Meldungen und einer schier unüberschaubaren Informationsflut ist es dabei verständlich, dass der Überblick mal schnell verloren geht. Das gilt umso mehr, wenn die strafbewährten […]